NEWSLETTER 5
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image

Liebe NetzwerkpartnerInnen!

 

Am 9. Mai 1950 hat der damalige französische Außenminister Robert Schuman die Errichtung einer Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl vorgeschlagen. Diese Idee gilt als "Geburtsstunde" der Europäischen Union und der 9. Mai wird seit 1986 als "EUropatag" gefeiert.

 

Die Tage rund um den EUropatag bieten sich für Schulen an, das Thema EUropa auf vielfältige Weise aufzugreifen und bedürfen einer sorgfältigen Planung. Ideen für die Gestaltung des EUropatags finden Sie nicht nur in diesem Newsletter, sondern auch im Leitfaden "EUropa in der Schule", der als Download zur Verfügung steht und für Netzwerkmitglieder auch in Printversion kostenlos (max. drei Exemplare) versendet wird.


Netzwerk-News

Bildungsreise nach Brüssel
25. bis 27. Juni 2018
Zum dritten Mal haben NetzwerkpartnerInnen die Möglichkeit, an einer Brüsselreise mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich teilzunehmen. Am Programm stehen wieder Besuche und Gespräche mit ExpertInnen an der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU, im Europäischen Parlament sowie in der Europäischen Kommission.
Anmeldungen inklusive Motivationsschreiben (max. 300 Wörter), warum Sie an dieser Reise teilnehmen möchten, werden bis 9. April 2018 entgegengenommen.

SAVE THE DATE: Tagung EUropa in der Schule
Am 26. November 2018 findet die nächste Jahrestagung EUropa in der Schule statt, die Ihnen wieder die Möglichkeit für Austausch und Vernetzung bietet. Halten Sie sich jetzt schon den Termin frei!

Haus der Europäischen Union
Schulführungen
Das Haus der Europäischen Union bietet für SchülerInnen und LehrerInnen Führungen durch die EU-Infostelle an sowie Vorträge über die Aufgaben der Vertretung der Europäischen Kommission und über allgemeine Europathemen. Hier finden Sie Berichte von Schulklassen:
BORG Neubau | BORG Wiener Neustadt | GRG Favoriten (Vortrag mit EU-Kommissarin Violeta Bulc)

image

Aktionstage Politische Bildung
23. April bis 9. Mai 2018
Die Aktionstage Politische Bildung setzen in diesem Jahr Bundesländerschwerpunkte. Am 25. April steht der Wiener Bundesländertag ganz im Zeichen von EUropa. Nicht nur im Haus der EU, sondern auch im BMBWF und in der Demokratiewerkstatt finden Aktivitäten statt. Programm und Anmeldung ab 15. März unter: www.aktionstage.politische-bildung.at/wien

Mitmachen / Aktiv werden

BürgerInnenforum Europa
Europa in der Steiermark – #EUinmyRegion

Wie viel Geld aus dem EU-Budget fließt eigentlich in die Steiermark zurück? Was wird überhaupt gefördert?

Am 16. März 2018 findet in Graz ein BürgerInnendialog zur EU-Regionalpolitik statt.

image

EUropa in Wien von 15. bis 19. Mai 2018

In Wien werden mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds) zahlreiche Projekte umgesetzt. Im Rahmen dieser Aktion werden diverse EU-Projekte vor den Vorhang geholt und anhand von Projektbesichtigungen gezeigt, wo EU-Mittel sinnvoll eingesetzt werden. Schulklassen haben die Möglichkeit, diese Förderprojekte zu besichtigen. Informationsmaterial, um sich im Vorfeld mit dem Thema "EU-Förderungen“ auseinanderzusetzen, erhalten Sie von Frau Claudia Anreiter unter  anreiter@oerok.gv.at.

Alle Infos zu den Projektbesichtigungen: www.facebook.com/EUropaInWien

Kreativwettbewerb projekteuropa
Einreichfrist: 9. April 2018
Der Wettbewerb steht dieses Jahr unter dem Themenschwerpunkt "Kulturerbejahr 2018". SchülerInnen sollen sich vor allem künstlerischen und kreativen Projekten und Arbeitsansätzen widmen, die sich mit der Erhaltung und Gestaltung, der Vielfalt und dem Reichtum des kulturellen Erbes in Gegenwart und Zukunft beschäftigen.

ZiS-Schreibwettbewerb

"Vereintes Europa! Meine Chance oder mir egal?"

Einreichfrist: 30. April 2018

Alle Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe sind eingeladen, einen eigenständigen Beitrag (Bericht, Kommentar, Leserbrief) zu diesem Thema zu verfassen.

Reminder: Schule @ Crossing Europe 2018
25. bis 27. April, Linz
Das Filmfestival Crossing Europe bietet ein spezielles Vermittlungsprogramm für SchülerInnen der Oberstufe und für Lehrlinge.

8. März: Internationaler Frauentag

Tipps für den Unterricht und ein Quiz, mit dem Sie Ihr Wissen zu diesem wichtigen Gedenktag testen können, finden Sie unter www.politik-lernen.at/Frauentag.

Publikationen

image

Europa in 12 Lektionen
Europäische Kommission (Hrsg.), 2017
Welches Ziel hat die EU? Was hat sie bereits für ihre Bürgerinnen und Bürger erreicht und welchen Aufgaben steht sie heute gegenüber?

Diese und andere Fragen werden in der Broschüre erörtert. Sie kann sowohl kostenlos heruntergeladen als auch bestellt werden.

Fanatisierung als Herausforderung für die Politische Bildung

polis aktuell 3/2018

Die Themen Fanatismus und Radikalisierung sind vor allem im Zusammenhang mit den Serien terroristischer Gewaltattentate in Europa sehr präsent. Im Mittelpunkt dieser Ausgabe steht unter anderem die Frage: Was bringt v.a. Jugendliche und junge Erwachsene dazu, fanatisch zu werden?

Außerdem finden Sie auf der polis-Website ein Dossier zu "Aktiv gegen Hass im Netz"  Tipps für den Unterricht, wie sich SchülerInnen online wie offline für ein respektvolles Miteinander einsetzen können.

Wichtige Servicestellen

Europtimus
Die Vereinigung für europapolitische Bildung hat das Ziel, die Vermittlung der europäischen Idee an den Schulen und das gegenseitige Verständnis und das Zusammenleben der Jugend in Europa zu fördern. Außerdem wird der Europtimus-Preis an Schulen verliehen.

Die Österreichische Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE)
Der Verein informiert über europäische Integration und steht für einen offenen Dialog über aktuelle europapolitische Fragen und deren Relevanz für Österreich. DIe ÖGfE-Policy Briefs sind kurz gefasste Analysen zu europapolitischen Themen.


image
Newsletter abmelden