NEWSLETTER 4
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image

Liebe NetzwerkpartnerInnen!

 

Wir hoffen, dass Sie einen guten Start in das neue Jahr hatten.

2018 ist ein Erinnerungs- und Gedenkjahr: Österreich begeht den 100. Jahrestag der Gründung der Republik und gedenkt auch anderer wichtiger 8er-Jahre. Mehr dazu finden Sie auf: oesterreich1918plus, @Gedenkjahre, @die8erJahre. Weiters wird Österreich im 2. Halbjahr den EU-Vorsitz übernehmen und gemeinsam mit den anderen Mitgliedstaaten wichtige Entscheidungen über die zukünftige Gestaltung der EU treffen – ein guter Anlass, um europapolitische Bildung im Unterricht zu thematisieren.

In diesem Newsletter finden Sie wieder Neuigkeiten aus dem Netzwerk sowie Materialien-, Veranstaltungs- und Wettbewerbtipps.


Rückschau

image

@Zentrum polis

image

@Zentrum polis

Nachlese zur Tagung – Umbruch in EUropa: aktuelle Herausforderungen für die europapolitische Bildungsarbeit
An die 100 SchulleiterInnen, Lehrkräfte und MultiplikatorInnen nutzten die Möglichkeit, mit ExpertInnen über aktuelle EU-politische Herausforderungen zu diskutieren, Informationen über unterschiedliche EU-Projekte einzuholen und sich mit KollegInnen auszutauschen und zu vernetzen. Für jene, die am 21. November 2017 in Graz nicht dabei sein konnten, gibt es unter www.politik-lernen.at/nachlese_netzwerktagung eine kurze Zusammenfassung der Veranstaltung mit Fotoeindrücken.

Bildungsreise nach Brüssel
Von 6. bis 8. Dezember 2017 begaben sich 25 SchulleiterInnen und Lehrkräfte aus ganz Österreich nach Brüssel, um einen Blick hinter die Kulissen der EU zu werfen. Neben Vorträgen in der Europäischen Kommission, Mittagessen mit EU-Abgeordneten und einer Parlamentsführung wurde auch das Haus der Europäischen Geschichte besucht. Mit viel Motivation im Gepäck, selbst Brüsselreisen mit SchülerInnen zu organisieren bzw. verstärkt EUropa-Schwerpunkte im Unterricht zu setzen, kehrten die TeilnehmerInnen an ihre Schule zurück.

→ Überblick über Programm, Präsentationen und Kurzbericht zur Reise

image

News

Maßnahmen der Europäischen Kommission zur Förderung der europäischen Dimension im Bildungswesen
Pressemitteilung vom 17. Jänner 2018
Neben Maßnahmen zur Verbesserung der Schlüssel- und Digitalkompetenzen von EU-BürgerInnen richtet eine neue Initiative das Augenmerk darauf, die europäische Dimension im Unterricht zu fördern. So soll mehr virtueller Austausch mithilfe des e-Twinning-Netzwerks zwischen Schulen stattfinden und es sollen Mobilitätsprojekte im Schulbereich aus dem Erasmus+-Programm gefördert werden.

image

Aktionstage Politische Bildung
23. April bis 9. Mai 2018
www.aktionstage.politische-bildung.at
Die Aktionstage Politische Bildung setzen in diesem Jahr Bundesländerschwerpunkte. Der Wiener Bundesländertag findet am 25. April im Haus der Europäischen Union statt: Dort werden Vernetzungs-, Aktions- und Informationsangebote für Schulen zum Thema EUropa vorgestellt. Infos dazu unter: www.aktionstage.politische-bildung.at/wien

Themenschwerpunkt im Jahrzehnt 1988 bis 1998 ist Europa. In diesem Zeitraum fiel nicht nur der Eiserne Vorhang, Österreich ist auch der Europäischen Union beigetreten.

Die EU & ICH
Europäische Union, 2017
Das Arbeitsbuch für 14- bis 18-Jährige schafft einen guten Überblick über die Geschichte, die Struktur der Europäischen Union und vor welchen Herausforderungen sie steht. Es kann sowohl kostenlos heruntergeladen oder bestellt werden.

image

Wettbewerbe / Mitmachen

Europäischer Jugendkarlspreis 2018
Bis 29. Jänner können junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren aus allen Mitgliedstaaten als Einzelperson oder Gruppe Projekte einreichen, die die europäische und internationale Verständigung unterstützen.

Umfrage: Jugend in Europa: Wie geht's weiter?
noch bis zum 7. Februar 2018 online
Die Umfrage der Bundesjugendvertretung, die im Rahmen des Projekts Jugend & Politik im Dialog durchgeführt wird, richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 30 Jahren. Die Ergebnisse sollen in die Gestaltung der europäischen Jugendstrategie einfließen.

Die EU nach dem Brexit
15. Februar 2018, KPH Krems
Das Fortbildungsseminar beschäftigt sich mit dem aktuellen Stand der Brexit-Verhandlungen, dem Phänomen des Nationalismus und des Populismus sowie deren aktuellen Erscheinungsformen, welche maßgeblichen Einfluss sie auf die Arbeit in der EU haben. → zur Anmeldung

WeltverbraucherInnentag
15. März 2018, Haus der Europäischen Union
An diesem Tag lädt das Europäische Verbraucherzentrum Österreich (EVZ) Schulklassen ab der 8. Schulstufe zu einem spannenden Vortrag ein: Streamen, snappen, sharen – bin ich sicher unterwegs?
Anmeldungen werden noch bis 28. Februar unter info@europakonsument.at entgegengenommen.

Schule @ Crossing Europe 2018
25. bis 27. April, Linz
Im Rahmen des Filmfestivals Crossing Europe gibt es auch heuer wieder ein spezielles Filmvermittlungsprogramm für SchülerInnen der Oberstufe und für Lehrlinge. Anmeldung und weitere Informationen unter: www.crossingEurope.at/schule

#EuropeforCulture 2018
Das Europäische Kulturerbejahr 2018 hat zum Ziel, das Bewusstsein für die europäische Geschichte und die europäischen Werte zu schärfen und das Gefühl einer europäischen Identität zu stärken.

Wichtige Servicestellen

Europe Direct
Das Informationsnetzwerk der Europäischen Kommission für alle EU-BürgerInnen hat auch ein breites Angebot für Schulen. Servicestellen befinden sich in jedem Bundesland.


image
Newsletter abmelden