Montag 27. Februar 2017

Inhalt:


Informationszeichen i

Laufende Projekte

Die Aktionstage Politische Bildung sind eine jährliche, österreichweite Veranstaltungsreihe, die von Zentrum polis koordiniert wird. Jedes Jahr werden über 150 Veranstaltungen, Projekte und Aktionen durchgeführt. Viele davon sind eigens für Lehrkräfte und SchülerInnen entwickelt.

 

Zentrum polis ist Partnerorganisation des europaweiten EU-Projekts Engage – building together European learning material on education for citizenship zur Entwicklung von Unterrichtsmaterialien zur Politischen Bildung für acht- bis zwölfjährige SchülerInnen.

 

Der Erste Wiener Potestwanderweg, ein Kooperationsprojekt mit dem Schriftsteller Martin Auer, führt Jugendliche und Interessierte zu Orten in Wien, an denen sich die Themen Protest, Widerstand, Solidarität und Zivilcourage manifestieren.

 

Das Politiklexikon für junge Leute ist eine Einführung in die Welt der Politik für junge Menschen, aber auch für alle Erwachsenen, die Kinder und Jugendliche auf dem Weg des politischen Lernens begleiten. Zentrum polis ist für die Betreuung, Aktualisierung und Erweiterung der Online-Version des Lexikons verantwortlich. 

 

Seit 2007 beteiligen sich österreichische Schulen am renommiertesten Wettbewerb zur Politischen Bildung im deutschsprachigen Raum. Zentrum polis koordiniert den Wettbewerb in Österreich und ist auch bei der Jurysitzung in Bonn vertreten.

 


 

 

 

 

 

 

Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00-15.00 Uhr
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at