polis electronic newsletter Nr. 105
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image


 

 

   

Liebe Freunde und Freundinnen der Politischen Bildung!

 

Bevor dieses ungewöhnliche Schuljahr 2019/2020 zu Ende geht, haben wir noch einige Tipps aus der Politischen Bildung für Sie. Im Newsletter finden Sie neben Hinweisen zu Materialen für den Fernunterricht und den regulären Schulbetrieb auch Ausblicke auf Veranstaltungen im kommenden Herbst.

 

Einige unserer Angebote sind ab sofort auch auf #weiterlernen.at verfügbar, einer gemeinsamen Initiative des BMBWF, der Innovationsstiftung für Bildung sowie NGOs, Unternehmen und BildungsakteurInnen. Auf der Plattform finden Sie Informationen, Hilfsmittel, Material und Unterstützung für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte.

 

Verbringen Sie einen schönen und erholsamen Sommer, wir melden uns ab Mitte September wieder.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team von Zentrum polis

www.politik-lernen.at

Praxisbörse  zuletzt aktualisierte/erstellte Unterrichtsbeispiele:

Energieversorgung im Jahr 2050 in Österreich

Wandlexikon: Flucht und Asyl

→Unterrichtsideen für den Fernunterricht:

Die folgenden Unterrichtsbeispiele zu digitalen Lernspielen sind sowohl für den Fernunterricht als auch für den regulären Unterricht geeignet:

Frostpunk | Carbon Cycle Game | Civilization VI | The Climate Trial | Animal Crossing


eAktionstage Politische Bildung 2020

Alle Angebote der 17 eAktionstage bleiben weiterhin für Sie verfügbar: Broschüren, Videos, Online-Lesung und -Unterricht, Erklärfilme, Podcast, Online-Dossiers, Stundenbilder, interaktive Workshops u.v.m.


#ePolitischeBildung: Zusammenstellung digitaler Lerninhalte für den Fernunterricht

Wir haben für Sie Materialien, Lernvideos, Unterrichtsideen u.v.m. für den Fernunterricht auf einem Padlet zusammengestellt.


Vorschau: Die nächste (aktualisierte) Ausgabe von polis aktuell erscheint im Oktober zum Thema Märkte und Moneten (geeignet für den Unterricht in der Altersgruppe 8-12 Jahre).

Preis: "Wir sind Europa"

Dieser Preis für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten an AHS und Diplomarbeiten an BHS wird erstmals von der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments und dem BMBWF ausgeschrieben – für Abschlussarbeiten, die sich mit europäischen Themen befassen.

Die Abwicklung erfolgt durch Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule.

Feierliche Preisverleihung: Montag, 16. November 2020, Haus der EU in Wien.Einreichmodalitäten

Ende der Einreichfrist: Freitag, 24. Juli 2020

Wort des Monats Juni: Umweltschutz

Politiklexikon für junge Leute: www.politik-lexikon.at/umweltschutz/

Am 5. Juni 1972 rief das Umweltprogramm der UNO den Weltumwelttag ins Leben. Er ist Anlass für Aktionen, die  sich für den Umweltschutz stark machen.

Passende Unterrichtsideen zu den Themen Umweltschutz, Klimawandel, umweltbezogene Entwicklungen aus der Praxisbörse (Auswahl):  

DECOUNT-Onlinekampagne gegen Extremismus

  • www.extremismus.info: Die Seite bietet Informationen und Materialien zum Thema Radikalisierung und Extremismusprävention (z.B. Kurzfilm zu Vorurteilen).

  • Online Game DECOUNT: Bei diesem Spiel können graduelle Radikalisierungsverläufe nachgespielt und kritisches Denken gestärkt werden. Sowohl zum Spiel als auch zum Film sind pädagogische Begleitmaterialien für die Arbeit mit Jugendlichen verfügbar.

Weitere Tipps zum Thema:

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung

Auch im kommenden Schuljahr 2020/21 ein Fixpunkt! Das Aufgabenheft wird ab Mitte Juli zum Download zur Verfügung stehen.

Einsendeschluss ist heuer der 23. Dezember 2020! 

Weitere Informationen: www.schuelerwettbewerb.de

www.politik-lernen.at/wettbewerbpb

Veranstaltungen

Online-Symposium: Die Geister, die ich rief! Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft, Demokratie und Bildung (9. September 2020, 10:00 bis 16:45, veranstaltet von PH OÖ, JKU Linz). Zentrum polis ist mit einem Workshop zu Digital Citizenship Education dabei.


Erste europapolitische Bildungsmesse EUducation: Europa bildet

(24. September 2020, 9:00 bis 16:00, Haus der Europäischen Union, 1010 Wien). Diese vom Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments organisierte Messe gibt einen Überblick zu europaspezifischen Angeboten für den Unterricht. 18 Institutionen und Organisationen sind vertreten, u.a. auch Zentrum polis mit einem Infostand und einem Workshop zu "Europa in der Volksschule".

Auf Twitter finden Sie unter dem Hashtag #ePolitischeBildung aktuelle Hinweise. Alle Informationen werden auch auf der polis-Facebookseite veröffentlicht.

image

   

 

 

Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | service@politik-lernen.at | www.politik-lernen.at
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 10 bis 15 Uhr

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung I/1 [Politische Bildung]
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein

Newsletter abmelden