polis electronic newsletter Nr. 86
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image


 

 

   

Liebe Freunde und Freundinnen der Politischen Bildung!

 

Alle Online-Angebote der kürzlich zu Ende gegangenen Aktionstage Politische Bildung sind weiterhin für Sie verfügbar:

→ Broschüre: Die Schulbibliothek als Ort der Politischen Bildung

→ Broschüre: Klimawandel im digitalen Spiel

→ Lemma im Politiklexikon für junge Leute: Identität

→ Online-Beitrag: Bilder der Erinnerung und des Fremden

→ Dossier: Menschenrechte

→ Dossier: Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018

Quiz zur Entwicklung der Politischen Bildung in Österreich

 

Herzlichen Dank an alle, die die Aktionstage Politische Bildung durch Beiträge, Mitbewerbung und die Teilnahme an Veranstaltungen unterstützt haben!


Auch sonst war viel los: Neue Unterrichtsbeispiele sind online, wir sind neue Kooperationen eingangen, wir publizieren eifrig für Sie und es gibt wieder einige Möglichkeiten, bei Veranstaltungen mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team von Zentrum polis

 

PS: Der nächste Newsletter erscheint im Juni 2018.

PUBLIKATIONEN | UNTERRICHTSMATERIALIEN

Zehn Jahrzehnte  zehn Themen

Im Rahmen unseres Begleitprojekts für oesterreich1918plus ist ein weiteres Themenpaket erschienen.
1958 bis 1968: Schwerpunkt Identität

polis aktuell 5/2018: Politische Bildung im Lehrplan GSKPB

1958 bis 1968: Identität und Nationbuilding

 

1918: Neue Weltordnung und demokratischer Aufbruch?

Journal für politische Bildung 1/2108

Das Heft enthält einen Beitrag zum in Österreich von Patricia Hladschik und Sigrid Steininger.

 

Tipp: Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Erziehung & Unterricht widmet sich ebenfalls dem #Gedenkjahr2018, z.B. mit kollektiven Biographien für jedes Jahrzehnt seit 1918 (erste Wählerinnen, Auswanderung aus dem Burgenland, The Danube Maidens etc.)

www.politik-lernen.at

Praxisbörse  zuletzt für Sie aktualisierte Unterrichtsbeispiele

Steuern – Pro und Contra

Nationale Ideen und Identitäten

Der Ich-Baum

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Feedback zu den Unterrichtsbeispielen senden und uns von Ihren Erfahrungen bei der Umsetzung berichten!

VERANSTALTUNGEN

TDI'18 Tage der Diversität und Inklusion

16. bis 17. Oktober 2018, PH Wien 

Patricia Hladschik hält einen Workshop zum Thema Kinderrechte, Menschenrechte und Demokratiekultur. Anmeldungen über PH-Online sind noch bis 31. Mai 2018 möglich. 

 

Krise der Demokratie – Demokratie in der Krise

Wissenschaftliche Konferenz des Sir Peter Ustinov Instituts

4. und 5. Juni 2018, Wien

Am zweiten Tag der Konferenz finden parallele Workshops statt, die die Möglichkeiten der Politischen Bildung als Gegenstrategie in den Blick nehmen. Thomas Krüger (Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn) und Patricia Hladschik (Zentrum polis) moderieren gemeinsam einen Workshop.


Europa: Dialog

Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

26. Juni 2018, 18:00 Uhr (Einlasstickets erhältlich ab 20. Juni 2018)

 

NECE Conference 2018

Brave New World? The Future of Democracy and Citizenship Education

6. bis 9. September 2018, Marseille

Anmeldungen sind bereits möglich.

VERNETZUNG | KOOPERATIONEN

Make love great again [pdf, 200 KB]

Das österreichische No Hate Speech Komitee sucht junge No Hate Speech Aktivist_innen!

Von 22. bis 24. Juni findet in Wien ein Kick Off Training für die Gründung einer Plattform für No Hate Speech Activists statt. Teilnahme, Übernachtung und Verpflegung sind kostenlos!

 

Interaktive App von _erinnern.at_ für Jugendliche und den Unterricht. Download über Google, PlayStore und Apple AppStore.

 

Netzwerkpartnerschaft mit KulturKontakt Austria
Die Verbindungen zwischen Politischer und kultureller Bildung sind vielfältig. Um das zu unterstreichen, sind die Angebote von Zentrum polis nun auch im Veranstaltungskalender von KKA zu finden.

Europa in der Schule

Für jene unter Ihnen, die sich speziell für die europapolitische Bildungsarbeit interessieren, gibt es das Netzwerk Europa in der Schule mit regelmäßigem Newsletter, Jahrestagungen und Bildungsreisen nach Brüssel.

image

   

 

 

Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | service@politik-lernen.at | www.politik-lernen.at
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 10 bis 15 Uhr, Freitag 10 bis 13 Uhr

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein

Newsletter abmelden